Herzlich willkommen!
Sie sind auf der Suche nach einer Einrichtung für Autismus-Therapie und Therapeuten , die sich liebevoll um Ihr Kind kümmert, es individuell und vielseitig fördert? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Leitbild der Autismus Frühförderung und Entwicklungsberatung

Die Autismus- Frühförderung und Entwicklungsberatungs-Praxis bietet Früh Pädagogische Autismus-Spezifische Verhaltenstherapieund Beratung in Bremen und umzu. Die Praxis gewährt Leistungen für Kinder und Jugendliche, mit Autismus- Spektrum-Störung. Unser Schwerpunkt ist die Pädagogische Autismus-Spezifische Verhaltenstherapie. (PoAvT) für Kinder  und Jugendliche  mit Autismus-Spektrum-Störung.

Das Frühtherapie-Prinzip ist für Kleinkinder geeignet, bei denen die Diagnose Frühkindlicher Autismus gestellt wurde. Es umfasst folgende Maßnahmen: mehreren Therapiestunden pro Woche je nach Kostenzusicherung  durch erfahrene Autismus-Therapeutinnen und Co-Therapeutinnen, Anleitung der Eltern und des sozialen Umfeldes im Umgang mit dem Kind, Gespräche mit Eltern / Umfeld über die Entwicklungshilfen bei der Verarbeitung der Behinderung, Informationen über Frühkindlichen Autismus, Hilfe bei der Strukturierung des häuslichen Umfeldes, Entwicklung und Förderung der Eltern-Kind-Interaktion, Zusammenarbeit mit anderen Therapeutinnen, Diagnostikzentren, Kinderärztinnen, Gesundheitsämtern Die Therapie der Kinder findet in folgenden Bereichen statt: Kommunikation/Sprache, Wahrnehmung, Kognition, Sozialverhalten, Spiel, Imitation.

 Wir orientieren uns im Bereich Frühtherapie an dem BFA (Bremer Frühförderung für Autismus), dem System des amerikanischen Early Start Denver System (ESDM), dem Hamburger Simple Step, der AVT Strategie und weiteren evidenzbasierten Therapieeinsätzen.

Zusätzlich zu unserem  ambulanten  Therapieangebot, bieten wir parallel, je nach Vereinbarung ,Zielsetzung und die Lernprogramme  eine  Home-Base-Autismusspezifische Verhaltenstherapie für Kinder  und Jugendliche nach der Amerikanische Denver System Homebase Therapie an. Ziele ist, eine verbesserte Integration und Teilhabe in der Gesellschaft von Menschen mit Autismus Spektrum Störung . 

Ein Wechsel zwischen dem ambulanten und dem mobilen (Home-Base) Angebot ist mit unserem modularen Therapiekonzept flexibel umsetzbar und wird von den zuständigen Therapeuten an den Bedürfnissen der Klienten ausgerichtet.

WAS TUN WIR IN DER THERAPIE?

Die Kinder erhalten Lern-Programme in den Entwicklungsbereichen:
a. Imitation
b. Lern- und Arbeitsverhalten
c. Interaktion
d. Kommunikation / Sprache
e. Wahrnehmung
f. Motorik
g. Selbstständigkeit
h. Vorschulische Fähigkeiten
i. Verhaltensprobleme

Unsere Fachkräfte verfügen über praktische Berufserfahrungen im direkten Bezug zu Menschen mit Autismus. Damit die individuellen Bedürfnisse und Lebenswelten unserer Klienten autismusspezifisch gefördert werden können, nehmen alle Mitarbeiter an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen teil. 

Hiermit soll gewährleistet werden, dass auch neue Forschungserkenntnisse oder Therapieansätze mit in die Methoden – Koffer des Teams, implementiert und gegebenenfalls angewendet werden. Zusätzlich verfügt unser Team über ergänzende Qualifikationen. 

Zur Werkzeugleiste springen