Die vier ADOS-Module enthalten dem Entwicklungsalter angepasste, standardisierte Aufgaben, Aktivitäten und Fragestellungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unterstützt wird unser Vorgehen durch standardisierte Fragebögen, Screening- und Testverfahren.

Beim zweiten Vorstellungstermin wird anhand des Anamnesebogens

die Entwicklungsgeschichte reflektiert und die auffälligen Verhaltensweisen sowie die daraus resultierende Diagnose anhand der Videoanalyse mit den Eltern oder betroffenen Erwachsenen ausführlich besprochen. Anhand der dann vorliegenden Befunde kann bei Feststellung einer Autismus-Spektrum-Störung ein schriftliches Gutachten erstellt und auf Wunsch die Therapie beantragt werden. Im anderen Fall wird das Untersuchungsergebnis in einer kurzen Stellungnahme zusammengefasst.

Zur Bestätigung oder Differenzialdiagnose verweisen wir bei Bedarf an die regionalen Kinder- und Jugendpsychiater.

Sollten Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

Zur Werkzeugleiste springen