Zur Werkzeugleiste springen

 Co-Therapeut

Die Autismus-Frühförderung und Entwicklungsberatung (AFEB)  hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder mit Autismusdiagnose durch den Autismusspezifische verhaltenstherapeutischen Ansatz  zu fördern und ihnen zu helfen, ihr volles Potenzial zu entfalten und bei ihrer Entwicklung und Eingliederung zu unterstützen.

In unserem Therapieprogramm stehen die Förderungen jener Fähigkeiten im Vordergrund, die den Kindern kurzfristig sowie langfristig eine bessere Lebensqualität ermöglichen. Wir arbeiten nach den evidenzbasierten, personenzentrierten, beziehungsorientierten und wissenschaftlich fundierten Ansätzen, wie u.a AVT, SimpleStep, ESDM,DIR FloorTime Methode, um Kinder mit sozio-emotionalen Schwierigkeiten zu verstehen und zu unterstützen und auf die individuellen Interessen und Ressourcen des Kindes bestmöglich einzugehen.

Die Arbeit innerhalb unseres kleinen Teams ist von großer Bedeutung, sodass wir vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeiten. Neben der Therapie unterstützen und beraten wir Eltern, Kindergärten, Schulen sowie Bezugspersonen.

Aufgrund des höheren Bedarfs an Therapie benötigen wir dringend Fachkräfte.

Wir bieten:

  • Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem Bereich mit hoher Nachfrage
  • Zusammenarbeit in einem engagierten, flexiblen interdisziplinären Team
  • Teilnahme an regelmäßigen Supervisionen
  • Weiterbildungsangebote, als bezahlte Ausbildungsmaßnahmen für den Fachbereich AVT
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeit, sowie die Mitgestaltung in der Therapie

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Als Co-Therapeut/in führen sie die gemeinsam erarbeiteten Förderprogramme in der Therapie aus. Während einer typischen Therapiesitzung arbeiten Sie beispielsweise an der Förderung von Sozial-, Kognitiven, Kommunikations- und Alltagsfähigkeiten.

Sie erhalten sowohl theoretische als auch praktische Schulungen in AVT, die Sie sofort in der Therapie anwenden und umsetzen können. Neben der Durchführung der Förderprogramme gehört die Vor- und Nachbereitung der Therapie, Rückmeldung an die Eltern, sowie die Teilnahme an regelmäßigen Supervisionen und die Datenerhebung zu Ihren Aufgaben.

Ihr Profil:

  • Eine mindestens 2-jährige soziale, pädagogische oder erzieherische Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium in diesem Bereich: Pädagogik oder  Psychologie.
  • Eine freundliche und aufgeschlossene Persönlichkeit, Geduld und Empathie besonders für die Belange autistischer Kinder
  • Spaß und Kreativität bei der Arbeit mit Kindern
  • Eine hohe Flexibilität, sowie Teamfähigkeit und Pflichtbewusstsein

Bewerbung an  E-Mail:info@afeb-bremen.de 

oder per Post an

Autismus Frühförderung und Entwicklungsberatung Bremen. 

Bremerhavener Str. 39 28217 Bremen